07.04.2011

Vorher - Nachher

Unsere kleine Farm, quatsch: Punk-Band BLANK WHEN ZERO (zu erreichen u.a. bei http://www.myspace.com/blankwhenzero) spielte am 11.3.2011 im AKZ Metzgerstraße in Hanau und Tim (http://www.myspace.com/timlachmuth) hat wunderbare Fotos von uns geschossen. Besonders schön ist der körperliche Zerfall meiner Wenigkeit innerhalb von nur 35 Minuten illustriert.

Flo um 21:35 Uhr:

Flo um 22:10 Uhr:


Heiliger Strohsack!

Mehr Fotos gibt's übrigens bei diesem Kackverein: http://tinyurl.com/639hy3r - und noch irgendwo, aber sei's drum. 

Vielen Dank, Tim!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Howie, das ist ganz wunderbar, aber erstens rück endlich die fünf Songs raus und zweitens funktioniert der Link zum Fotomann nicht.
Liebe Grüße
Alf Blendi

Flo hat gesagt…

Lieber Alf Blendi -
Der Link zum Fotomann funktioniert selbstverständlich, ich würde an Ihrer Stelle ihre kapitalistische und darüberhinaus angeknabberte Obstverirrung aus Amerika neu justieren. Zum zweiten Punkt: Muss man denn wirklich alles selbst machen?

http://www.lastfm.de/music/Blank+When+Zero/Blank+EP

Immer die Ihre,
Franziska von Almsick

Bendrix hat gesagt…

Nur so gehts! Wer Punk spielt, zudem noch Gitarre und Mikro gleichzeitig bedient, hart auf die 50 zugeht und nach 5 Minuten nicht schweißdurchtränkt ist sollte doch eher über die (unausweichliche) Singer/Songwriter Karriere nachdenken.

Anonym hat gesagt…

Liebe Franzi,

1. Das was Bendrix sagt.
2. Dann hast du den Link repariert.
3. Da sehe ich nur drei Songs, mir waren fünf versprochen.
4. Rama Lama Lama Lama Ding Dong.

Hochachtungsvoll,
Trude Herr

Flo hat gesagt…

Liebe Pudelino,

1. LULULULULU
2. JAAAAAHAHAHAHAHA!!! *strull*
3. LAD' DIE SCHEISSE DA JETZT RUNTER, VERFUCKT NOCH EINS! ENJOY! FOGG IT!
4. PFRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖT!

Mit vorzüglicher Hochachtung,
Fozzy Bier